Montag, 27. August 2012

Gleichstellung von Männern

Mir fiel auf, dass es 1900 weibliche und keine männlichen Gleichstellungsbeauftragten gibt und ein Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend, nicht aber für männliche erwach- sene Single unter 65. Zwar wurde dort 2009 ein Gleichstellungsreferat für Jungen und Männer mit 4 (!!!) Männern eingerichtet, das von wem geleitet wird ? Von einer Frau!
Was für ein Aufschrei, wenn die einzige offizielle Stelle, die Fraueninteressen vertritt, von einem Mann geleitet würde!
Brigitte Keller, „Frau 2000plus“, im Focus

Montag, 20. August 2012

Frauenquote

Wussten Sie, warum Frauen eine Frauenquote fordern? Weil sie wegen ihrer besseren Bildungsab- schlüsse Aufsichts- und Vorstandsposten in der Industrie beanspruchen, die sie sonst nicht erreichen könnten, da sie seit Jahrzehnten das "Falsche" studieren, nämlich überwiegend Dienstleistungs-, Sozial-, Lehr-, Kauffrauenberufe. Unter den 10 beliebtesten Ausbildungsfächern ist kein einziger MINT-Berufe. Am beliebtesten mit Technikbezug: Augenoptikerin.
Heike Friedrichsen, heute.de

Freitag, 10. August 2012

Falsches Studienfach

Wussten Sie, dass viele Geisteswissenschaftler tatsächlich sehenden Auges auf Hartz IV zu studieren und dass es heute nicht mehr reicht zu studieren, sondern dass man auch das richtige Studienfach wählen muss? Heike Friedrichsen - heute.de
Wussten Sie daher, was Volkswirte, Betriebswirte, Juristen, Germanisten, Sozialpädagogen, Politologen, Soziologen, Ökologen, Geologen, Anthropologen, Ethnologen, Zoologen und sonstige -logen gemeinsam haben?
Sie mögen zwar zum allgemeinen Bildungsniveau beitragen, ihr Beitrag zum wissenschaftlich-technischem Fortschritt geht jedoch gegen Null.
Es fehlt an MINT-Absolventen: Mathematiker, Informatiker, Naturwissenschaftler und Techniker.